Besuch im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt

Am 28.02.2018 fuhr die Klasse 9f nach Ingolstadt, um das Museum des Ersten Weltkrieges anzusehen. Die inhaltlich umfangreichste Dauerausstellung zum Ersten Weltkrieg befindet sich im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt. Sie wurde von 1990 bis 1994 im „Reduit Tilly“, einem Festungsbau weiterlesen Besuch im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt

Projekt zu dem Thema „Leben in den Diktaturen NS-Deutschland und der Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs“

„Der Krieg zwischen zwei gebildeten Völkern ist ein Hochverrat an der Zivilisation“ Diese Worte stammen von der rumänischen Königin und Schriftstellerin Carmen Sylva. Am Ende des Schuljahres 2016/17 arbeitete die Klasse 9E im Rahmen des Geschichtsunterrichts an einem Projekt zu weiterlesen Projekt zu dem Thema „Leben in den Diktaturen NS-Deutschland und der Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs“

Jungsteinzeit und Kelten im Germanischen Nationalmuseum Exkursion der Klassen 6a und 6b

Am Dienstag, dem 11. Juli 2017, unternahmen die Klassen 6a und 6b zusammen mit ihrem Geschichtslehrer Herrn May sowie den Referendarinnen Kats, Poppen und Pummer eine Exkursion ins Germanische Nationalmuseum, um dort die Ausstellungen zur Jungsteinzeit bzw. zu den Kelten weiterlesen Jungsteinzeit und Kelten im Germanischen Nationalmuseum Exkursion der Klassen 6a und 6b

Düstere und bedrohliche Begegnung mit der deutschen Vergangenheit

Exkursion zum Dokumentationszentrum Reichsparteitage der Klassen 9e und 9f Am 10.07.2017 unternahmen die Klassen 9e und 9f zusammen mit dem Geschichtslehrer Herrn May sowie den Referendarinnen Frau Pummer und Frau Poppen eine Exkursion zum Dokumentationszentrum Reichsparteitage und dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände. weiterlesen Düstere und bedrohliche Begegnung mit der deutschen Vergangenheit