Mittelfränkischen Tagung des Projekts Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wem es noch nicht aufgefallen ist: Wir sind eine Schule, die bunt ist! Bunt an Ländern, Kulturen und Sprachen. Diese Stärke durch Vielfalt zeigen wir auch nach Außen mit dem Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.

sor_projektUnsere gewählten Schülersprecher Joshua Scheller und Justin Yearling besuchten am Freitag, den 27.02.2015, die große Tagung aller mittelfränkischen Schulen, die sich diesem großen Projekt verschrieben haben. Das Treffen fand insgesamt das zweite Mal statt und hatte dieses Jahr speziell „Cybermobbing“ zum Thema. Hierbei erfuhren unsere Schülersprecher, was es mit diesem Begriff auf sich hat und wie man dieser besonderen Form des Mobbings entgegenwirken kann. Nachgestellte Szenen, Plakatgestaltung und weitere Methoden dienten hierbei der inhaltlichen Erarbeitung. Darüber hinaus informierten sich die verantwortlichen Lehrkräfte zu den aktuellen Projekten an anderen Schulen und tauschten ihre Erfahrungen aus, um zu zeigen, dass „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nicht eine hohle Phrase, sondern ein ernst gemeintes Statement nach außen ist!

Besonderen Dank sei an dieser Stelle an den Bezirksjugendring Mittelfranken ausgesprochen, die den organisatorischen Rahmen boten.

Sebastian Gibtner (StR RS)