Die 5c am Müsli-Buffet

Wie kann man sich ein Müsli selbst zusammenmischen? Kann es auch ohne Zucker gut schmecken?

Das konnten die Schü ler der Klasse 5c im April 2014 beim Müslibuffet selbst herausfinden. Alle halfen mit, die verschiedenen Zutaten herzurichten. Am Müsli-Buffet standen schließlich Schälchen mit Haferflocken, Rosinen, Walnüssen, Mandeln, Haselnüssen und Sonnenblumenkernen neben Milch und Joghurt. Jeder durfte sich nach eigenem Geschmack sein ganz persönliches Müsli zusammenstellen. Als Krönung kam noch kleingeschnittenes Obst dazu: Äpfel, Bananen, Orangen, Birnen und Erdbeeren. Den meisten hat es geschmeckt, auch wenn sie manche Sachen das erste Mal in ihrem Leben bewusst gegessen haben (z. B. Haferflocken). Zum Glück war anschließend die große Pause, sodass wir noch in Ruhe unser gemeinsames Frühstück beenden konnten.

Einige Schülerstimmen: “Ich sag nur eins: es war super lecker!”, “Toll, das lustigste Frühstück, das ich je erlebt habe”, “Es hat gut geschmeckt und Spaß gemacht”,”Ich hab von allem ein bisschen was genommen”, “Mir haben die Haferflocken und die Nüsse nicht geschmeckt, aber das Obst war lecker“, “Note 1 **”, “Mir hat alles geschmeckt, ausa die Nüsse”, “Mir hat es gefallen, dass wir zum ersten Mal was zusammen gemacht haben”, “Können wir das öfter machen?”

muesli muesli2