Schulmesse EineWelt „Global Learning“

Globalisierung, fairer Handel, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Flucht und Ausbeutung waren die zentralen Themen der Schulmesse EineWelt „Global Learning“ in Nürnberg. In verschiedenen Workshops und bei interessanten Stadtführungen erfuhren die Schüler Wissenswertes zu diesen Themen. Die Herstellung von Kleidung, Fußbällen, Handys und Nahrungsmitteln haben nichts mit einer fairen und somit auch gerechten Welt zu tun. Dinge achtlos, auf Kosten anderer Menschen zu konsumieren, dieser Gedanke sollte den Schülern bewusstgemacht werden. Sicherlich wird sich das Konsumverhalten nicht von heute auf morgen grundlegend ändern, aber sich in Zukunft z.B. für den Kauf eines fairen Produktes zu entscheiden, wie z.B. Bananen oder Blumen, wäre ein erster Schritt in die richtige also faire Richtung.

Doris Siegert